Mission impossible 

Gestern habe ich alles noch einmal überprüft und uns online eingecheckt. Parken am Flughafen, Hotel in Chicago, Übernahme des Wohnmobils, Tausch mit dem Auto, Motel in San Diego und Rückflug. Ich hatte schon ganz schlimmes Reisefieber. Heute morgen um fünf sind wir losgefahren. Natürlich hatte ich vergessen zu tanken… Und als wir immerhin schon den Zubringerflug nach Zürich geschafft hatten, fiel mir endlich auf : Ich bin auf die Zeitverschiebung reingefallen und habe das Zimmer erst ab Samstag gebucht, obwohl wir Freitag ankommen. Epic fail:) Das Flugzeugessen ist Dank Swissair ganz prima, aber hinter uns sitzt eine Familie mit einem dauerschreienden Baby.

3 Kommentare

  1. Juhu! Es geht los! Wünsche Euch ein fulminantes Adventure in den USA!!
    Das schreiende Baby habt ihr schnell vergessen und die Nacht unter der Brücke sicher auch 😉 Küsschen, und denkt mal an mich😍

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s