Der frühe Vogel 

Und dann fährt man mit seinem Einkauf los, aber es ist schon ganz schön spät. Bei der Suche nach der richtigen Route ist es plötzlich dunkel. Der erste Campingplatz ist schon geschlossen. Oje. Die Einfahrt war schwierig, umdrehen mit dem großen Auto noch schwerer. Unsere knurrenden Mägen machen uns darauf aufmerksam, dass Zeit für Abendessen ist. Wir treffen auf einen Nachtwächter, der noch einen anderen Campingplatz hat. Dafür muss er erst einen Freund fragen. Noch mal eine halbe Stunde durch die Pampa. Dann ein Campingplatz, mexikanische Küche und morgens Sonnenschein 🙂 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s