Schlaflos in Springfield 

Der Hochglanzprospekt der Stadt schickt einen zur Commercial Street. Auf dem Foto sieht es so aus, als seien dort nette kleine Geschäfte, die Krimskrams zur Route 66 verkaufen. Wenn man um 18.00 Uhr ankommt, ist schon alles verrammelt. Es sieht ziemlich abgeranzt aus. Nur die örtliche Drogenberatungsstelle hat noch auf und wird von ihren Kunden fleißig frequentiert. Schnell haben wir das Weite gesucht. In der Innenstadt gibt es zwar nicht den Central Park, aber dafür den Park Central Square. Ein gutes Lokal und nette Gesellschaft haben wir auch gefunden, denn Springfield hat sogar 15.000 Studenten zu bieten. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s