Frühstück bei Denny’s

RV ausgeräumt, gefegt und alles aufgefüllt bzw abgelassen. Durch den Flughafendistrikt zum Autoverleih. Ca. 10 Mal betonen, dass man KEIN größeres Auto möchte, obwohl man als Mensch in einem Auto like Fiat 500 (das war eine Drohung) kaum Luft bekommt. Der Mietwagen entpuppt sich als geräumiger Kia, in dessen Kofferraum eine ganze Familie Platz hätte. In Kolonnenfahrt dann 20 Meilen zur RV-Rückgabe. Dort langwierige Aufnahme des Schadens am Kotflügel. Netter Mitarbeiter, trotzdem erstmal Zahlemann und Söhne. Die Versicherung muss das später machen. Bis hierher noch alles ohne Frühstück, inzwischen ist es 12.00. Jetzt was essen, heute Nachmittag warten noch etwa 500 km auf uns. 

PS :  Hier läuft Fußball und Dortmund liegt gerade zurück… 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s