Kunststück 

Nach einem holprigen Beginn eine Sache glücklich weiterzuführen ist ja nicht so einfach. Aber nach einem gemütlichen Frühstück, bei dem ich in der Beilage der Brigitte die zukünftigen Weihnachtsplätzchen markiert habe – BACKWAHN ab Montag – machen wir uns auf den Weg in die Stadt. Welche Geschäfte sind noch da, wo gibt es was nettes? Kann man Wichtelzettel abarbeiten?! Besonders freut sich die thailändische Besitzerin des Asia – Shops, in dem wir immer genau eine Kokospaste und ein Fläschchen Chili – Sauce kaufen. Mit einem sehr herzlichen „Na, wieda da“ begrüßt sie uns. Als ich für mein Kochprojekt powershoppe: Kardamom, Senfsaat, Kichererbsenmehl, Fenchelsamen, Zitronengras, Galgant, Tamarinde….. und so weiter, ist sie völlig begeistert. Nach dem Nachmittagskaffee am Markt sind wir schon wieder ganz versöhnt. 

 Im Kino geben wir uns als Abendprogramm die Justice League und Happy Death Day – manchmal muss es halt auch Junk Food sein.

Die rituelle Zelebrierung der Hochkultur am Sonntagmorgen gleicht das wieder aus, Besuch des Mönchehauses mit Insider – Vortrag zur diesjährigen Kaiserring- Trägerin Isa Genzken. Die Fotos sind von Werken der jungen Stipendiatin Stella Förster  – neben dem schon berühmten Künstler wird immer auch ein Newcomer ausgezeichnet.

Wir kommen im Anschluss mit einem netten Paar ins angeregte Gespräch über die Künstlerin und den Kunstbetrieb, die Frau hat uns schon mal gesehen (kein Wunder:) und wir tauschen Adressen aus.

Auf dem Rückweg folgenschwere Beschlüsse : Wechsel des Lokals und der Unterkunft. Wechsel der Stadt?? Auf keinen Fall!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s