Keine reine  Glückssache… 

ist Pokern, man braucht dafür Talent. Sagt Molly Bloom und die muss es wissen, denn sie hat jahrelang die exklusivsten Pokerrunden in den USA arrangiert. KINO-UPDATE. Jessica Chastain verkörpert die Rolle dieser jungen Frau, die vom Vater schon sehr früh auf Erfolg getrimmt wird und nach einem schlimmen Sportunfall einen Neustart versucht. Durchsetzungsstark, schön und clever ist sie hier wie schon in ihrer Rolle als Kämpferin gegen die Waffenlobby in Die Erfindung der Wahrheit. Den könnte man auch noch mal sehen, ist leider viel zu wenig beachtet worden. Nun aber zunächst mal MOLLY’S GAME, der interessanter Weise sogar auf wahren Begebenheiten beruht. Diese Molly gibt es wirklich und wer – wie ich- den alten Spiderman Tobey Maguire eigentlich ganz sympathisch fand, soll mal nach der Beziehung zwischen den beiden forschen. Sehr schnell stößt man auf Omas alte Wahrheit: Du kannst den Menschen nur vor ’n Kopp gucken. Das gilt erst recht für’s Pokern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s