Wie wir sind

Lebenslustig, offen, elegant, romantisch, großzügig. Es ging heute um Adjektive. Da unser Kurs sich aus neun Nationen samt spanischem Spanischlehrer zusammensetzt, lag es nahe, dieses Thema anhand von Stereotypen zu bearbeiten. Wir wissen ja alle wie die Italiener und Skandinavier sind, oder? Niemand wurde geschont.

Nach Ansicht des Kurses handelt es sich bei den Deutschen um ein ernstes Völkchen pünktlicher und arbeitssamer Spaßverderber, die schlecht tanzen, Kartoffeln essen und bei denen es oft regnet. Was mir daran besonderen Spaß macht, ist die Tatsache, dass ich gerade ein Stück sehr kartoffelige Tortilla verzehre, während am Madrilener Himmel schon wieder düstere Wolken aufziehen.

In dem Lokal, das ich seit Dienstag zu meinem Stammlokal für den Kaffee in der Mittagspause erklärt habe, war gestern eine Frage aufgetaucht. Als Deutsche hielten die beiden Bedienungen mich für kompetent genug, dieses Problem zu lösen. Auf der Menükarte waren „Judias Verdes“ verzeichnet. Kein Tourist wusste damit etwas anzufangen, die Bedienung konnte auf Englisch auch nur sagen, dass es kein Salat sei. Die andere zeigte mir stolz ihr Google – Ergebnis : Judias = Jewish. Sie vertraute dennoch meiner Einschätzung, dass kein Tourist „Jüdisches Grünes“ würde essen wollen. Heute konnte ich anlässlich meines Milchkaffees die einfache Lösung präsentieren : Es handelt sich schlicht um grüne Bohnen, die in der hiesigen Küche eine wichtige Rolle spielen. Die Schweizer dagegen fochten im Kurs mit den Holländern darum, wer den besseren Käse hat. Einen Franzosen haben wir nicht. Der hätte das locker gewonnen.

4 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s