Farbenrausch

Es gibt ein Gedicht von Britting mit den Zeilen „Feuerwoge jeder Hügel“ und „grünes Feuer jeder Strauch“. Auch ist die Rede von Bäumen als Feuerwerk. Ich fand es oft schwierig, meinen Schülern diese Metaphorik begreiflich zu machen und sie von der Idee abzubringen, dass gerade jemand die Landschaft abfackelt. Aber richtig nachempfinden, was Britting meinte, kann ich erst jetzt, da ich zum ersten Mal im Mai und nicht im August durch Italien fahre. Auch früher waren Meer und Himmel blau, blau, blau.

Ich wusste aber nicht, dass Italien auch so GRÜN sein kann. Und wunderschöne Wiesen mit Klatschmohn an jeder Ecke warten.

6 Kommentare

  1. Britting: Im September ist alles aus Gold. Die Sonne, die durch das Blau hin rollt, Das Stoppelfeld. Die Sonnenblume, schläfrig am Zaun, das Kreuz …. ja, ich bin Grundschullehrerin, aktuell im Sabbatjahr. Dieses Gedicht lernen unsere Schüler immer in der zweiten Klasse. Es ist schon lange nicht mehr im Lehrplan, aber da ich es so gern mag, und ich die 60 mittlerweile gequert habe, lasse ich es immer noch auswendig lernen, mir zur Freude und ihnen als Mitgift.
    Schöne Grüße aus der grünen Mitte Irlands.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s