The ladies from Germany

Das Café vom Sonntag hatte uns so gut gefallen, dass wir heute nach dem Unterricht die Gunst der Stunde nutzten um erneut einzukehren. Der Besitzer erkannte uns gleich wieder und wir erhielten ein sehr höfliches Käse-Sandwich und eine herzliche Tomatensuppe.

Auf dem anschließenden Spaziergang trafen wir eine Grundschullehrerin, die ich als Klavierspielerin beim Gartentag wiedererkannte. Auch sie hielt gleich ein nettes Schwätzchen mit uns. Danach machten wir Halt in einem Vintage – Lädchen.

Wir konnten leider nichts kaufen, denn unsere Taschenkapazitäten waren begrenzt und wir waren gezwungen unsere Weinvorräte aufzufüllen, ohne deren Unterstützung wir die Hausaufgaben nicht machen wollen. Den Wein heben wir uns aber auf für schlechte Zeiten und gehen heute Abend erstmal wieder in den Pub gegenüber, wo wir auch schon bekannt sein dürften like a colourful dog:)

4 Kommentare

  1. Ohne eine Bestellung aufzugeben,wußte die freundliche Bedienung gleich unseren Getränkewunsch.Das nenne ich sehr aufmerksam.Der Bericht trifft mal wieder den Nagel auf den Kopf.!!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s