Normales

Ist beim Fisch die Schlange lang, stehst du auch beim Kaffee an.

Alte Münsteraner Marktweisheit😊

Es gibt ja nichts Schöneres, als einen ganz normalen Mittwochmittag auf dem Markt. Fisch essen, Käse kaufen, Cappuccino trinken. Danach zu Hause im Garten die Hortensie bewundern und die Wildnis aus Wein und Stockrosen bestaunen.

Doch manchen Menschen reicht die Normalität nicht mehr, auch wenn sie ihr bisheriges Leben darauf verwandt haben, eine solche zu schaffen.

KINO-UPDATE. Der Vorgucker war launig gewesen, die Hauptdarsteller (Martina Gedeck und Ulrich Tukur) anerkanntermaßen hervorragend. Der als Krisen – Komödie bezeichnete Film Und wer nimmt den Hund? stellte sich dann als unterhaltsam heraus, aber bei weitem nicht so überzeichnet wie erwartet. Statt dessen wurde das Ehe-Aus mit Augenzwinkern, aber vor allem mit echtem Anspruch behandelt. Besonders Martina Gedeck spielte die betrogene und hilflose Ehefrau glaubwürdig, ihre emotionale Entwicklung im letzten Drittel des Filmes geriet geradezu vorbildhaft. Und so blieb auch das von ZDF – Wohlfühlfilmen bekannte Happy End aus und machte einer erwachsenen Normalität Platz, die in Zeiten wie diesen, in denen Grönland nicht zum Verkauf steht, schon wieder ungewöhnlich erscheint. Fazit: Solide.

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s