Tüte der Woche Nr. 50

Zum 50. gibt es ja gern eine Feier. Wer auf einen Piccolo, Prosecco oder ein Likörchen virtuell mit mir anstoßen möchte, sei herzlich dazu eingeladen! Die Korken knallen lassen dürfen auch die Frauen, um die es gleich noch gehen wird, aber gemach. Zuerst die Fakten.

Breite: 32,5 cm.     Höhe: 43,5 cm.

Die Vorderseite und die Rückseite sind gleich.

Da ist er wieder, der Fernruf. Ein schönes,  wohl demnächst aussterbendes Wort.

Den Blickfang des Tütenmotivs bildet wild durcheinander fliegendes oder liegendes Laub, vermutlich sind es  Ahornblätter. Obwohl nur mit einer einzigen Farbe, weinrot, gearbeitet wurde, gelingt es der Tüte, den goldenen Herbst in seiner Farbenpracht vor dem inneren Auge entstehen zu lassen.

Herbstzeit = Lesezeit soll das wohl heißen.

In der Mitte des munteren Blätterhaufens ist ein Kasten ausgespart, in dem  mittig und gut leserlich ohne weiteren Werbespruch die Kontaktdaten stehen:

Temming & Heilborn

Buchhandlung

4290 Bocholt

Nordstraße 27

Fernruf (0 28 71) 13871

Die Tütenfalz informiert wie üblich über die Unbedenklichkeit: Diese Folien-Tasche ist aus Polyäthylen gefertigt (Klingt fast wie Handarbeit, sonst steht da immer „hergestellt“;) und läßt sich ohne umweltfeindliche Gase und Rückstände verbrennen.

Temming und Heilborn gebe ich bei Google zur weiteren Recherche ein. Das erste Ergebnis stimmt mich traurig. Die Buchhandlung bestand unter diesem Namen seit 2002 und musste 2008 Insolvenz anmelden. Wie schade! Hartmut Beimdiek soll die Buchhandlung lange Jahre geleitet haben, lese ich. Wieso heißt sie dann Temming und Heilborn? Ich grabe weiter. Eine schöne Sache, dieses Internet. Ein Lexikon-Artikel auf der Seite des Bocholter Rathauses zur Kulturgeschichte weiß nämlich Interessantes zur Familie Temming im Zusammenhang mit Büchern zu berichten :

1863, heißt es dort, habe Josef Temming die erste in Bocholt erwähnte Buchhandlung gegründet, mit Unterrichtshilfen, Gesangsbüchern und religiöser Erbauungslitaratur. Ein Jahr später trat auch Bruder Amandus ein, gemeinsam betrieben sie ergänzend auch eine Druckerei und Buchbinderei. Das Unternehmen wuchs, im Jahr 1924 wurde Tochter Berta Temming, nun verheiratet als Heilborn, im Zuge einer Erbteilung mit der Buchhandlung bedacht. Das Gebäude wurde im Krieg zerstört und danach wieder aufgebaut. Im Jahre 1985 erfolgte die Verpachtung an Hartmut Beimdiek, der 2002 ausschied.

Und nach der Ära Beimdiek kam dann 2008 die Insolvenz, mit der diese Geschichte zum Glück nicht aufhören muss. Ich lese etwas von einer Buchhandlung namens Seitenblick, die in der Nachfolge von Temming und Heilborn entstanden sein soll. Na, da rufe ich doch gleich an und habe Claudia Venhorst am anderen Ende der Leitung. „Uns blieb überhaupt keine andere Wahl“, sagt sie, „die Möglichkeiten für Buchhändlerinnen in Bocholt sind ja beschränkt.“ Sie hätten daher, durchaus mit ängstlichen Gefühlen, aber doch mutig, die Flucht nach vorn angetreten. Und mit den insgesamt sechs Frauen, alles ausgebildete Buchhändlerinnen des ehemaligen Traditionsgeschäftes, ihren eigenen Laden gegründet. „Ja, nun bestehen wir auch schon elf Jahre“, sagt sie nicht ohne Stolz in der Stimme. Vier der ursprünglichen sechs sind weiterhin gleichberechtigte Chefinnen und versorgen den ländlichen Westen mit Literatur. Eine schöne Fortsetzung der Tradition und ein sehr guter Grund zum Anstoßen. Weiterhin viel Erfolg!

 

 

7 Kommentare

  1. Zu spät, ich komme zu spät, möchte aber trotzdem noch mit dir auf die 50.Tütenbesprechung anstoßen, worin mir deine Würdigung des veralteten Wortes „Fernruf“ besonders gefällt. Dazu fallen mir die Wörter: Fernsprecher und Fernsprecheinrichtung ein. Kaum 100 Jahre alt und schon im Versinken. Hoffen wir, dass es Buchhandlungen noch etwas länger gibt.
    *pling*

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s