Naheliegendes Oktober 2020

Herbstferien! Na klar mache ich Urlaub. Zum Einstieg ein schönes Frühstück auf dem heimischen Sofa. Frisch gestärkt fahre ich mit meiner Mutter nach Münster, um dort ein Museum zu besuchen, in dem ich noch nie zuvor gewesen bin. Etwas versteckt liegt es in der Nähe des Domplatzes. Das Bibelmuseum wirbt aktuell mit einer neuen Ausstellung, die den Turmbau zu Babel in biblischen Geschichten und den weiteren künstlerischen Umgang damit präsentiert.

Kleine Tafel mit kleinen Strichen, große Schöpfungsgeschichte in Keilschrift.
Ausdruck/Aufdruck einer kleinen uralten Stempelrolle.
Bebilderte Bibel mit dem Turm – Mythos.
Kleiner Gesamteindruck vom Museum, Temperatur hinter Glas stets zwischen 18 und 20 Grad bei etwa 40% Luftfeuchtigkeit.

Der studentische Mitarbeiter machte höchst freundlich und kompetent eine quasi individuelle Führung (3 Personen) und das auch noch kostenlos.

Nach so viel Bildung Zeit für Frischluft und Natur. Spaziergang im Botanischen Garten mit kleiner Malereiausstellung.

Die Künstlerin erzählte uns die Geschichte zum Bild : Sie und ihr Mann auf verschiedenen Kontinenten in Quarantäne, dazwischen der Atlantik.

Das macht Appetit. Höchste Zeit für eine kleine Mittagspause am Aasee.

So, Museum Nr. 2. Im Picassomuseum wird die Freundschaft zwischen Picasso und Miro thematisiert.

Hier geht es um die erste Mondlandung – sieht man gleich.

Puh, das war auch mit Audioguide ganz schön anspruchsvoll. Zum Abschluss noch einen Kaffee und dann nach Hause. Toller Urlaub leicht gemacht 😎

4 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s