Aufgenommenes

Verdammt, ich muss nach Münster. Nicht zum Markt. Der Heilige Mittwochs- und sogar der Samstagsmarkt fallen diese Woche aus. Komplett. Der Schnee hat geschafft, was keine Seuche bisher vollbrachte.

Von Räumdiensten unberührt.

In unserem Wohngebiet waren zum Glück tollkühne Männer mit schwerem Räumfahrzeug so freundlich, uns eine Schneise in die Stadt zu schlagen.

Keine russische Schneefräse, aber dafür ein Radlader.

Und ab geht es, schon zum zweiten Mal in diesem Jahr, nämlich die Notaufnahme.

Keine Sorge, nix Schlimmes. Eher im Gegenteil. Das Projekt Lyrikweg , von dem ich schon mal erzählt habe, nimmt seinen Fortgang. Im Tonstudio von Tobias Mennemeyer werden unsere Podcasts aufgenommen. Dort ist es auch noch gut beschneit. E-Scooter ist vor Ort auch nicht das Mittel der Wahl.

Der braucht auf jeden Fall eine Wiederbelebung…
Praktisch. Parkplätze direkt vor der Tür 😉

Das Hauptgeschäft ist die Begleitung von Bands und die Aufnahme ihrer Konzerte. War. Aktuell jedenfalls werden viele Wortbeiträge und Solisten aufgenommene.

Zwei Takes sind zu machen. Sicher stehen, Kiefer lockern und los geht’s. Nach der ersten Aufnahme ein kleiner Spaziergang.

Das hat Spaß gemacht 😊 Auch Tobias, der nach dem ganzen Gequassel aber doch nun langsam mal wieder Lust auf Livemusik hat. Auf Konzerte, Begegnungen und gemeinschaftliche Erlebnisse. Darauf freuen wir uns alle.

3 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s