Brüderliches

Gerade habe ich, was ich sonst nicht mache, die Rezensionen einiger Kinogänger gelesen. Nur eine kleine Auswahl, die mir bei Google direkt angezeigt wurde. Hauptkritikpunkt: unrealistisch. Das ist wirklich lustig, ich grinse immer noch. Denn es ist bereits der neunte Teil dieser benzingeschwängerten Serie und Realismus war – soweit ich mich erinnere – noch nie angestrebt. Ich fand den Film an einigen (naja, wenigen, aber hej, dafür flog auch richtig was in die Luft😉) Stellen sogar überraschend gut und kann das hier in aller Seelenruhe erzählen, weil kein Follower meines Blogs Fast & Furios 9 ansehen wird.

KINO-UPDATE. In immer wieder sinnvoll hineingeschnittenen Rückblenden erfahren wir endlich etwas über die Familie Toretto. Bevor Vin Diesel zu Dom, dem oberarmstarken Heiligen aller PS-Süchtigen wurde, war er der Sohn eines Rennfahrers. Er und sein jüngerer Bruder Jakob begleiten den Vater zu Wettkämpfen. Während der ältere Dom als „Hochbegabter“ dem Vater ganz wichtig zur Hand geht, darf der Jakob auch mal einen Schraubendreher halten. Die beiden müssen mitansehen, wie der Vater von einem Konkurrenten hart angegangen wird und dann in einem Feuerball stirbt. Eine Schlägerei mit dem Rennfahrer endet für Dom mit Gefängnis. Hier glaubt er herauszufinden, dass sein Bruder die Benzinleitung manipuliert hat. Nach seiner Entlassung fordert er ihn zu einem Rennen heraus und verstößt ihn aus der Familie, was für einen Toretto die schlimmste aller Strafen ist. Kein Wunder also, dass aus dem kleinen Bruder ein böser Mann werden muss, der in der Gegenwart als Bösewicht zur Verfügung steht, hier schön-schrecklich flankiert von Charlize Theron.

Die Gegenwartsgeschichte ist im Vergleich zum Blick ins Familienalbum reichlich abstrus geraten. Irgendwer wurde entführt, es gibt ein Massenvernichtungsmittel, das zusammengepuzzelt werden muss und quer über die Kontinente hinweg werden zentnerschwere CO2-Fußabdrücke hinterlassen. Da freute es zumindest mich, dass mit Selbstironie nicht gespart wurde, indem einer der Hauptdarsteller sich fragt, wie es sein kann, dass die Kerncrew bei so vielen gefährlichen Aktionen ohne ernsthafte Verletzungen, sogar ohne Kratzer bleibt. Sehr gut gefallen hat mir auch der kleine Auftritt von Helen Mirren als Hehlerin und Juwelendiebin Queenie, die ebenfalls mit flottem Bleifuß aufwartet.

Wo war ich? Ja, die Brüder. Für Dom schmerzlich stellt sich heraus, dass die Verbannung seines Bruders nicht gerechtfertigt war, denn sein Vater hatte Jakob selbst den Auftrag gegeben, die Leitung anzuschlitzen. Er wollte das Rennen verlieren um durch diese Manipulation Schulden zu begleichen. Seinem Sohn Jakob hatte er das Versprechen abgenommen, niemals darüber zu sprechen.

Als das endlich heraus ist, die überflüssigen Bösen tot, die brauchbaren für die nächsten Teile davongekommen, kann die Familie sich wieder zum obligatorischen Grillfest treffen.

Meine ungeklärte Frage bleibt, wo genau Dom eigentlich seinen kleinen Sohn hat betreuen lassen. Und was passiert in den nächsten Jahren, wenn das Kind schulpflichtig wird? Ein Internat mit angeschlossener Rennstrecke? Ich hätte da vielleicht eine Idee für ein Spin-Off. TORETTO – das Tunernat.

22 Kommentare

  1. Als Cineastin oder passionierte Kinogängerin zeichnet dich aus, keine Berührungsängste zu haben. Ein Interesse für derlei Filme könnte ich nie aufbringen, weil ich, kein Scherz, bei Autoverfolgung oder Autorennen stets einschlafe, selbst wenn Hollywood die aberwitzigste Stunts aufbietet. Generell bin ich gegen den US-Kulturimperialismus und besorgt, dass uns ständig dubiose Rollenbilder und sozialschädliche Verhaltensweisen untergejubelt werden.Nicht jeder hat wie du die nötige kritische Distanz.

    Gefällt 2 Personen

    1. Le Mans ist ein wirklich guter Film, Baby Driver ist auch um Klassen besser. Fast&Furios lebt inzwischen eher von den Beziehungen zwischen den Figuren und der überzeichneten Action. Wenn man es nicht ernst nimmt, kann es dann spaßig sein.

      Gefällt mir

  2. Nr. 8 habe ich neulich im TV gesehen, jedenfalls teilweise, bei der Werbung schalte ich immer weg, und da läuft man Gefahr, irgendwo anders hängenzubleiben. Jedenfalls, beim Ende war ich wieder da und habe mich gewundert, daß alle Guten das überlebt haben, und jezt lese ich bei Dir: Sogar die grandiose Charlize Theron als Oberschurkin.

    Gefällt 1 Person

  3. Spätestens seit Folge 5 oder so, als ein Auto von einem Hochhaus ins andere sprang, fand ich es auch zu unrealistisch.
    Man guckt so Filme ja schließlich auch, um die Stunts nachzumachen bzw. zu -fahren. (Gut, dass ich schon lange kein Auto mehr habe.)

    Gefällt 1 Person

      1. Ich merkte schon immer einen Unterschied, wenn ich nach einem solchen Film Auto fuhr. :/

        So wie damals in der 9. Klasse im Skikurs, als wir abends die ganzen Ski-Verfolgungsjagden aus den James-Bond-Filmen sahen.
        Am nächsten Tag waren ein paar Beine gebrochen. (Zum Glück nicht meins.)

        Gefällt 1 Person

  4. Vermutung: der Kleine wird Greta – Fan. Nein, das war ein Scherz, verzeiht, StinkePS-Fans! Ich bin ja selbst nicht ganz frei davon und hab das eigentlich nur gelesen wegen der Porsche auf dem Bild davor.
    Ernsthaft vermute ich, der Junior wird dann mit einem Lambo oder Bugatti oder was auch immer illegale Straßenrennen bestreiten, was auch sonst? Was würde denn sonst das Leben lebenswert machen und einen diese Corona-Depression überwinden lassen?
    Ich frage mich ja immer, ob auch nur einer Niki Lauda zugehört hat („ein Mann muß irgenwann auch einmal etwas anderes machen, als immer nur im Kreis herumzufahren“ oder so ähnlich) oder sich einmal gefragt hat, wieso sie immer noch deutlich langsamer sind als so ein Überschalljet, halt, als so eine Weltraumrakete, halt, als so ein Ufo….
    Wunschberuf: Teilchen im Cern? Photon?

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s