Relevantes

Ob er finde, dass sich etwas verändert habe, fragt einer der Zuschauer den jungen Regisseur und man hört an der Frage, dass er selbst an Veränderungen nicht glaubt. Der muss grinsen, den Subtext hat er wohl verstanden. Er wolle das mit einer kleinen Geschichte zur Filmentstehung beantworten. Nach monatelangen, ausführlichen Gesprächen mit dem Auswärtigen Amt und dem BND, in denen man Unterstützung zugesagt hatte für den Fall, dass chinesische Kräfte die Filmemacher bedrohen, hatte man sehr kurz vor Beginn der Dreharbeiten geraten, den Teil aus Hongkong einfach wegzulassen. Als die Bedrohungen dann real geworden seien, etwa in Form gehackter Konten bis hin zu Morddrohungen, hätten sich verschiedene Fachbereiche der Universität Stanford der Sache angenommen. Entstanden sei eine juristische und auch informationstechnische Sicherheitsarchitektur, die künftig auch von anderen Filmemachern genutzt werden kann. Kurz, ja es verändere sich etwas.

KINO-UPDATE. Gerade mal 20 Jahre ist Franz Böhm alt, als er sich an der „frontline“ gesellschaftlichen Widerstandes bewegt und sich schmerzhafte Gummigeschosse einfängt. Was ihn und sein Team keinesfalls davon abhält, die Dreharbeiten zu Ende zu führen. Was für eine Zivilcourage! Noch mehr davon haben die porträtierten Frauen, alle wie der Regisseur Anfang 20. Hilda lebt in Uganda, die Farm ihrer Eltern fiel dem Klimawandel zum Opfer. Nach verzweifelten Monaten in Armut gründet sie die lokale Fridays for Future-Initiative. Rayen geht in Chile täglich auf die Straße, um für mehr soziale Gerechtigkeit und gegen Willkür zu kämpfen. Pepper führt ein gefährliches Doppelleben im Kampf für die Demokratie in Hongkong. Die Protagonistinnen erzählen aus ihrem Leben, über ihre Motive und werden bei ihren Aktionen gezeigt. Das ist spannend, teils bedrückend, vor allen aber auch beeindruckend. Die Filmverleiher halten einen kommerziellen Erfolg dieses Filmes, finanziert durch Crowdfunding, für illusorisch.

Wer etwas für die Zukunft tun will, sollte sich DEAR FUTURE CHILDREN ansehen!

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s