Tüte der Woche Nr. 27

Gute Ideen gab es hinsichtlich des „Dingsels“, das die auf dem Kofferberg herumkrauchende Frau bei Tüte Nr. 26 in den schlanken Fingern hielt. Die Bildkomposition mit der auffällig ausgelegten Kamera spricht doch sehr für den Film, wofür sich auch einige Kommentatoren ausgesprochen haben. Damit ist der nahtlose Übergang zur aktuellen Tüte geschaffen. Abgesehen davon, dass mir unsere Fotobücher früherer Urlaube im Moment besonders wertvoll sind.

Die Fakten

Breite 18,5 cm Höhe 30 cm

Das schmale Tütchen dient dazu, die Schätze aus dem Urlaub nach Hause zu tragen, auf Papier! Die Rückseite ist weiß, die Vorderseite wartet mit einem Motiv auf.

Der Gesamteindruck : lauter Hochwertwörter und klare Farben.

Das muntere Vögelchen mit dem gestreiften Schnabel und den drei farbigen Schwanzfedern dürfte wohl ein Tukan sein. Der Tukan wird als Bildmotiv oder Logo gern eingesetzt, wenn es um Exotik und /oder um Farbenpracht geht. Der Tukan weist mit den Flügeln nach oben und schaut sehr zuversichtlich drein. Auf dem einen Flügel steht in dünnen weißen Buchstaben die Marke: PLUSFOTO.

Mit elegantem Flügelschwung.

Oben ist die Marke PLUSFOTO FARBBILD eingerahmt. Darunter wird versprochen „mit Qualitätsgarantie“ und etwas tiefer sogar „persönliche Fachberatung“.

Schön in Großbuchstaben.

Das Motiv wird abgeschlossen von einem bunten Streifen aus dem die Marke noch einmal hevorragt, mit dem nicht gegenderten Verweis „dahinter steht der Fachmann“.

Kommentar : Die Marke PLUSFOTO fusionierte 2007 mit RINGFOTO!. Die wiederum wurden mit europafoto im Jahr 2019 zur United Image Group zusammengeschmolzen. Das nutzt beim analogen Foto aber alles nichts, wenn man beim Fotografieren Köpfe oder Füße abschneidet, oder – wie ich – die Hornhautverkrümmung durch kippende Horizonte demonstriert. Da ist digital doch sehr hilfreich.

5 Kommentare

  1. Den Tukan würde ich auch unterschreiben, es gibt nach meinem Wissen keinen anderen Vogel, dem dermaßen direkt der Schnabel aus dem Hirn entspringt – nicht abstrakt, sondern rein physisch gesehen … 😉
    Daß der Fachmann dahinter „steht“ meine ich nicht zu sehen. Ich glaube, daß er eher dahinterschwebt 😉 …
    In jedem Fall: Ein nostalgisches Schmuckstück auf weiß ;-!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s